Rezension: Wie Sterne so golden von Marissa Meyer

Text auf der Buchrückseite:

Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht der bösen Königin Levana führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den Jahren zu einer begnadeten Hackerin entwickelt und verschafft sich so Zugang zu Levanas geheimen Plänen. Da taucht plötzlich das Raumschiff von Cinder bei ihr auf, die ihr zur Flucht verhilft. Doch wird sie auf der Erde den Ritter in der glänzenden Rüstung finden, von dem sie immer geträumt hat? 

Inhalt:

Cress wird von der Königin Levana auf einem Satelliten festgehalten. Sie ist komplett von der Welt und ihrer Heimat ausgesperrt und spioniert die Erde für die Königin aus. Mittlerweile hat die Königin auch einen Angriff gegen die Erde gestartet um so Prinz Kai zu einer Heirat zu zwingen – um danach auch die Herrschaft über die Erde zu übernehmen. Cress macht Cinder auf sich aufmerksam und so kann die Truppe- mittlerweile bestehend aus Scarlett, Wolf, Cinder und Throne- sie aus dem Satelliten retten. Dies endet dann, dass Scarlett auf Luna festgehalten wird, Cress und Throne landen in Afrika und Cinder sucht Dr. Erland, der auch in Afrika verweilt, auf. Die Truppe findet sich wieder und sie schmieden nun ihren Masterplan um Prinz Kai vor der Heirat mit Königin Luna abzuhalten.

Meine Meinung:

Auch Band drei habe ich vollkommen verschlungen, leider ein wenig zu früh, denn Band vier wird ja erst im Januar 2016 rauskommen. Natürlich hab ich mir überlegt, mir die Bücher auf Englisch zu holen, damit ich die Geschichte fertig lesen kann. Marissa Meyer hat auch mit diesem Buch, jede einzelne Geschichte wunderbar in die nächste verflochten. Wie auch bei den vorherigen Bänden, merkt man die Anlehnung an die jeweiligen Märchen, hier ganz klar an Rapunzel mit ihrem langem Haar.

Das Buch bekommt von mir eine Wertung von 5 von 5 Punkten.

Allgemeine Informationen:

Autor: Marissa Meyer
Seitenzahl: 576
Verlag: Carlsen Verlag
Preis: CHF 28.90 / EUR: 19.90 (Hardcover)

Das Buch könnt ihr hier kaufen:
buch.ch
Amazon

Autorin:
Die US-amerikanische Schriftstellerin Marissa Meyer wurde in Tacoma, im Bundesstaat Washington geboren, wo sie auch heute mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen lebt. Bereits in ihrer Kindheit träumte sie davon, einmal vom Schreiben leben zu können und begann in ihrer Jugend, Sailor Moon Fanfiction zu verfassen. Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen und hat im Anschluss an ihren Highschool-Abschluss Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert. Im Dezember 2013 erscheint in Deutschland ihr Debütroman, der gleichzeitig der erste von vier Bänden der „Luna-Chroniken“ ist.

Quelle

 

Advertisements