Rezension: Opposition von Jennifer L. Armentrout

Achtung, dies ist der fünfte Teil der Lux Reihe. Dieses Buch ist noch nicht in deutschter Sprache erschienen und könnte Spoiler enthalten.

Text auf der Buchrückseite:

Katy knows the world changed the night the Luxen came. She can’t believe Daemon stood by as his kind threatened to obliterate every last human and hybrid on Earth. But the lines between good and bad have blurred.

Daemon will do anything to save those he loves, even if it means betrayal. But when it quickly becomes impossible to tell friend from foe, and the world is crumbling around them, they may lose everything to ensure the survival of their friends….and mankind.

meine Meinung:

Fangen wir doch Mal wieder bei meiner Beschwerde über’s Cover an. Auch dieses hat mir nicht gefallen, ich werd’s immer wieder sagen: die deutschen Cover sind einfach schöner.

Nun, auch zu diesem Buch muss ich sagen: es hat mich genauso begeistert wie die Anderen. Es ist ziemlich actionreich und die ganze Truppe ist echt immer in Aufruhr. Man könnte sagen, auf eine Katastrophe folgt schon die nächste.

Es ist wirklich ein fulminantes Ende und die ganze Geschichte hat mich gefesselt. Ich bin echt happy darüber, dass ich mich entschieden hatte die Reihe zu lesen.

Ich gebe dem Buch eine Wertung von 5 von 5 Punkten.

Allgemeine Informationen:

Autor: Jennifer L. Armentrout

Seitenzahl: 533

Verlag: Melia Publishing Services

Preis: CHF 16.40 / EUR: 7.66 (Taschenbuch)

Das Buch könnt ihr hier kaufen:

Schweiz

Amazon

Autorin:

Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Loki in West Virginia. Schon im Matheunterricht schrieb sie Kurzgeschichten, was ihre miserablen Zensuren erklärt. Wenn sie heute nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Mit ihren romantischen Geschichten stürmt sie in den USA – und in Deutschland – immer wieder die Bestsellerlisten.

(Text von buch.ch)

Advertisements