Rezension: AFTER Forever von Anna Todd

Text auf der Buchrückseite:

Life will never be the same …

Die Verbindung zwischen Tessa und Hardin ist so stark wie nie zuvor. Tessa ist längst nicht mehr das süsse Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und weiss, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, wird Tessa klar, dass sie ihn nicht retten kann. Zumindest nicht, ohne sich selbst zu opfern … 

Meine Meinung:

Ich war doch erstaunt über die Wendung, welche die Geschichte genommen hat. Ich hatte erwartet, dass ihre Streitereien weitergehen würden, bis irgendwann etwas passiert. Auch hat es mich erstaunt, dass Hardin zur Trennung eingewilligt hat und sich für einmal wirklich daran gehalten hat. Und ich war sooo unglaublich froh, stritten sie sich nicht durch die ganze Geschichte.

Was mir nicht gefallen hat, ist das sich die Geschichte dann ab der Hälfte zu sehr in die Länge zog. Tessa konnte sich dann ewig nicht entscheiden was sie tun wollte. Sie will Hardin, dann wieder nicht und hält ihn auf Distanz. Zum Schluss war ich doch erstaunt, dass sie über die Tatsache, dass er ein Buch über ihre Story geschrieben hat, doch tatsächlich sauer war! Bis sie sich dann entschieden hatte – für Hardin- ging es mir einfach zu lange. Ich habe mich gefühlt, als ob man eine kurze Geschichte, die schnell erzählt ist, unnötig in die Länge zieht.

Ich gebe dem Buch eine Wertung von 4 von 5 Punkten.

Allgemeine Informationen:

Autor: Anna Todd

Seitenzahl: 496

Verlag: Heyne

Preis: CHF 18.90 / EUR: 12.99 (Taschenbuch)

Das Buch könnt ihr hier kaufen:

Schweiz

Verlag

Autorin:

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.

Text von dieser Seite

Advertisements